Job icon
Das Präsidium des Aufsichtsrates der ÖBB-Holding AG gibt bekannt, dass entsprechend den Bestimmungen des Stellenbesetzungsgesetzes, BGBI. I Nr. 26/1998 idgF, folgende Position zur Ausschreibung gelangt:
Vorständin/Vorstand Finanzen I Chief Financial Officer (m/w/x)
der ÖBB-Holding AG
Als umfassender Mobilitätsdienstleister und führendes Klimaschutzunternehmen Österreichs bringen die ÖBB mit Bahn und Bus rd. 450 Millionen Kundinnen und Kunden pro Jahr pünktlich, sicher und umweltfreundlich ans Ziel. Gleichzeitig transportiert das Unternehmen jährlich rd. 100 Millionen Nettotonnen an Gütern auf der Schiene.

Insgesamt beschäftigt der ÖBB-Konzern rd. 42.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bildet aktuell über 2.000 Lehrlinge in 27 Lehrberufen aus. Die einheitliche strategische Ausrichtung der Teilkonzerne Infrastruktur, Personenverkehr und Rail Cargo obliegt gem. § 4 des Bundesbahngesetzes idgF der ÖBB-Holding AG.

Die zur Ausschreibung gelangende Vorstandsposition vertritt den ÖBB-Konzern im Innen- und Außenverhältnis als Finanzvorstand. Sie trägt strategische bzw. operative Verantwortung für die Konzernbereiche Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Finanzierung, Liquiditätsmanagement, Controlling, Einkauf sowie IT-Management und stellt deren Umsetzung in der Beteiligungsgesellschaft Business Service Center sicher. Als Eigentümervertreter:in steuern Sie die ÖBB Infrastruktur AG - von Infrastrukturausbau bis erneuerbare Energien - und führen damit die „Grüne Mobilität“ nachhaltig in die Zukunft.

Als CFO gestalten Sie darüber hinaus Transformationsprozesse in einem dynamischen Umfeld, entwickeln innovative und bedarfsgerechte Geschäftsprozesse zur dauerhaften Ergebnissicherung, forcieren die Digitalisierung und gestalten aktiv die Verkehrswende sowie die Zukunft der Mobilität mit. Sie stellen die Weiterentwicklung des Performance-Controllings zur Effizienzsteigerung sicher und passen die Konzernbereiche an die aktuellen Marktanforderungen an. Damit steigern Sie die Wettbewerbsfähigkeit und stellen sicher, dass die Beteiligungsgesellschaften der ÖBB-Holding AG ihre Ziele erreichen.

Zu den Erfahrungen in oben genannten Bereichen sind zusätzliche Voraussetzungen entscheidend für die Betrauung mit der ausgeschriebenen Funktion:

  • Abschluss eines Studiums sowie mehrjährige Berufserfahrung, die zur Ausübung der ausgeschriebenen Funktion befähigen
  • Mehrjährige fachspezifische Führungserfahrung in adäquater Position
  • Erfahrung in der Steuerung und Optimierung von Gesellschaften
  • Kenntnis über Nachhaltigkeitsbilanzierung & Sustainable Finance
  • Kenntnisse der österreichischen und europäischen (EU) Behörden- und Verwaltungsstruktur
  • Erfahrungen aus der Mobilitätsbranche sind wünschenswert
  • Überzeugende Führungspersönlichkeit mit besonderer Eignung zur Personalführung
  • Ausgeprägtes unternehmerisches Handeln, Ergebnisorientierung und Umsetzungsstärke

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit allen relevanten Unterlagen samt den Gründen, die Sie für die Besetzung dieser Position als geeignet erscheinen lassen, senden Sie bitte mittels eingeschriebenen Briefs oder elektronisch per E-Mail bis spätestens 10. Februar 2023 (einlangend) an Kienbaum Consultants Austria GmbH, Mag.a Cornelia Zinn-Zinnenburg, Tuchlauben 8, 1010 Wien, per Adresse marianne.schoen@kienbaum.com mit dem Zusatz „Bewerbung Vorständin/Vorstand Finanzen I Chief Financial Officer ÖBB-Holding AG“.

Die Bewerbung von Frauen ist besonders erwünscht.

Für das Präsidium des Aufsichtsrates der ÖBB-Holding AG
Mag.a Andrea Reithmayer
Kienbaum Consultants Austria GmbH
Tuchlauben 8
1010 Vienna, Austria