Job icon

Die Nachsorgeklinik Tannheim gemeinnützige GmbH zählt zu den führenden Nachsorgeeinrichtungen und steht für das von ihr maßgeblich begründete Konzept der Familienorientierten Nachsorge. Der Leitspruch lautet: „DER PATIENT HEISST FAMILIE“. In den vergangenen 20 Jahren hat sich die Klinik Tannheim deutschlandweit als eine erste Adresse der Familienorientierten Nachsorge für Familien mit krebs-, herz- und mukoviszidosekranken Kindern etabliert. Die 1997 eröffnete Klinik verfügt über 170 Betten. Das breite Angebot an medizinischer Diagnostik und Therapie gründet auf modernster Infrastruktur und eine sehr gute Personalausstattung; auch durch ein hohes Spendenaufkommen. Die Kinderkardiologie: Es werden jährlich über 300 kardiologische Patienten:innen und über 1.500 Familienmitglieder (Sekundärpatienten) behandelt.

Zur Unterstützung der Kinderkardiologie suchen wir eine/n Facharzt/-ärztin für Kinder- und Jugendmedizin mit der Zusatzbezeichnung Kinderkardiologie:


Kinderkardiologe (w/m/d) – in Weiterbildung oder bereits abgeschlossen
Ihre Aufgaben

Sie verstärken das Team mit erfahrenen Kinderärzten und behandeln Patienten:innen vom Neugeborenen bis zum Erwachsenenalter. Ihnen bietet sich die gesamte Bandbreite der Erkrankungen und die breit gefächerte Herausforderung über den klinischen Alltag hinaus. Wir wünschen uns von Ihnen Teamfähigkeit, einfühlsames und familienorientiertes Arbeiten. Sie arbeiten im Rahmen der interdisziplinären Tätigkeit eng mit dem psychosozialen Team sowie den Akutklinik-Partnern zusammen. Auch für die Familienmitglieder sind Sie im Zuge des ganzheitlichen Behandlungskonzeptes ein/e wichtige/r Ansprechpartner/in. Die Teilnahme am Bereitschaftsdienst verteilt sich auf sechs Ärzte.

Ihr Profil:

  • Medizinstudium mit Facharztweiterbildung in der Kinder- und Jugendmedizin sowie idealerweise bereits abgeschlossene Spezialisierung als Kinderkardiologe bzw. -kardiologin
  • Mehrjährige klinische Erfahrung in der Pädiatrie bzw. als Kinderkardiologe/-kardiologin mit Fokus im konservativ-diagnostischem Bereich, z. B. kardiologische Ultraschalls
  • Erfahrungen / Kompetenzen mit EMAH erwünscht; idealerweise mit anerkannter Zusatzweiterbildung (Erwachsenen mit angeborenen Herzfehlern)
  • Sehr gute Team- und Kooperationsfähigkeit, berufsgruppenübergreifend und interdisziplinär notwendig 
  • Einfühlsames, familienorientiertes Arbeiten als Selbstverständnis und hohe Sozialkompetenzen
  • Hohe Dienstleistungsorientierung (nach innen und außen), z. B. mit dem psychosozialen Team im Haus als auch mit den Akutklinik-Partnern


Geboten werden Ihnen eine attraktive Vergütung und ein reizvolles Lebensumfeld, so die vielfältigen Möglichkeiten der Großen Kreisstadt Villingen-Schwenningen. Schwarzwald, Bodensee, die Schweiz und das Elsass garantieren eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung.


Einer/einem sehr gut geeigneten Bewerber/in bietet sich die Option in ca. 6 Jahren die altersbedingte Nachfolge des derzeitigen Chefarztes anzutreten.


Für weitere Fragen steht Ihnen Dr. Florian Wenzel-Hazelzet unter der Rufnummer +49 221 80172-449 oder mobil unter +49 172 260 89 78 gern zur Verfügung. Diskretion ist selbstverständlich.


Bewerben Sie sich bitte über Kienbaum Jobs mit Ihren aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben und ausführlicher Lebenslauf, Zeugniskopien sowie Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und möglicher Eintrittstermin) unter der Kennziffer 24857.


Informationen zu unserem Umgang mit Ihren Daten erhalten Sie hier.



Kienbaum Consultants International GmbH