Job icon
Unser Klient ist ein renommierter, global aktiver Hersteller von Luxusgütern. Mit einem klaren Fokus auf Qualität, Handwerkskunst, Innovation und zeitlosem Design hat sich das Unternehmen global als die führende Marke im Luxus-Segment etabliert. Unser Mandant hat seinen globalen Footprint bis heute kontinuierlich erweitert und verfügt über ein weitreichendes Netzwerk von Einzelhandelsstandorten in den wichtigsten Metropolen weltweit. Gezielte Marketingstrategien und Partnerschaften mit renommierten Designern und Künstlern haben die Positionierung des Unternehmens als Symbol für Luxus und Stil weiter gestärkt.
Global Industrial Director (m/w/d)
Gesamtverantwortung für drei Werke und der unterstellten globalen Teams
In dieser anspruchsvollen und gestalterischen Management- und Führungsrolle übernimmt der neue Stelleninhaber die Gesamtverantwortung für die Leistungsfähigkeit und die Weiterentwicklung der drei Werke des Unternehmens und der unterstellten globalen Teams. Der künftige Industrial Director baut die leistungsstarken Teams an den Standorten weiter aus und entwickelt sie weiter, um das weitere Wachstum des Geschäfts zu ermöglichen, Produktion & Qualitätsstandards zu optimieren und ein kollaboratives Arbeitsumfeld zu schaffen. Die Aufgabe umfasst die Optimierung der Geschäftsstrategie, die Leitung engagierter Managementteams an den Standorten und die Gewährleistung der Einhaltung von Sicherheits- und Qualitätssicherungsprotokollen.


Ihre Verantwortung/ Aufgaben:

  • Leitung der internationalen Teams bestehend aus den 3 Werksleitern und der Teams für Global Quality, Global Engineering, PMO, Global Health & Safety sowie Finance/HR (bei letzteren fachliche Führung) 
  • Leitung, Motivation und Entwicklung aller Betriebsfunktionen in den drei Werken und Förderung der Zusammenarbeit und Kollaboration zwischen den drei Standorten 
  • Festlegung einer Vision für die nächsten Jahre - bezogen auf die industriellen Teams und Werke 
  • Sicherstellung der Produktivität der Organisation und kontinuierliche Verbesserung der Werksleistungen; proaktive Adressierung von absehbaren Potenzialen und Problemen 
  • Sicherstellung der erfolgreichen und termingerechten Einführung neuer Produkte in den jeweiligen Produktionslinien und Werken 
  • Erstellung und Kontrolle von Budgets/Prognosen für die Produktionsstandorte, um die wirksame Umsetzung der Geschäftsstrategie und der erwarteten Volumina zu gewährleisten 
  • Überwachung von Erträgen und Kosten im Vergleich zu den Plänen/Prognosen, um Problembereiche zu ermitteln und Verfahren anzupassen (z. B. CAPEX und Ressourcenplanung, Volumenschwankungen usw.) 
  • Langfristiger Beziehungsaufbau mit Kolleginnen und Kollegen der eigenen Verantwortungs-bereiche und darüber hinaus, um ein belastbares Netzwerk sicherzustellen 
  • Unterstützung der Produktinnovation für das Unternehmen in enger und positiver Abstimmung mit den Forschungs-, Entwicklungs- und Produktteams 
  • Teamkoordination, Optimierung der Produktionsprozesse, Datenanalyse, Problemlösung, Prozessverbesserung, Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen, Budgetüberwachung, Sicherstellen der Umsetzung und Einhaltung interner und externer Vorschriften und Richtlinien 


Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich (Wirtschafts-)ingenieurwesen, Produktionstechnik, Maschinen- und Anlagenbau oder einer vergleichbaren Fachrichtung 
  • Mehrjährige Berufserfahrung als Führungskraft in einem international geprägten und dynamischen Produktions- bzw. Fertigungsumfeld, vorzugsweise im FMCG- oder B2C-Bereich 
  • Persönlichkeit: Intrapreneur / „Unternehmer im Unternehmen“ = Kommunikationsstark, anpassungsfähig, analytisch, pragmatisch, hands-on, proaktive Arbeitsweise, international erfahren und mit strategischem Weitblick 
  • Expertise im Bereich von übergreifenden Optimierungsprojekten und in der Koordination von idealerweise mehreren Standorten, sowohl bzgl. Produktionsprozessen/-abläufen als auch allen übergreifenden Themenstellungen 
  • Fähigkeit und Motivation, sowohl auf der Metaebene zu agieren als auch tief in Details einzusteigen und die tatsächliche Verantwortung für Produkte zu übernehmen 
  • Veränderungsbereitschaft, kooperative Führung auf Augenhöhe und ein hohes Maß an Integrität gegenüber der gesamten Belegschaft 
  • Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen zu den internationalen Standorten 
  • Sehr gute Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten sowohl lokal als auch international Verhandlungssichere deutsche und englische Sprachkenntnisse sind erforderlich, zusätzliche französische Sprachkenntnisse wären von Vorteil 

Für vertiefende Fragen steht Ihnen Herrn Sven Kurschildgen unter der Rufnummer +49 221 80172304 gerne zur Verfügung. Diskretion und die Einhaltung von Sperrvermerken sind selbstverständlich.

Bewerben Sie sich bitte über Kienbaum Jobs und hinterlegen Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben und ausführlicher Lebenslauf, Zeugniskopien sowie Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und möglicher Eintrittstermin) unter der Kennziffer 30066.

Informationen zu unserem Umgang mit Ihren Daten erhalten Sie hier. 

Kienbaum Consultants International GmbH