Job icon
Mit dem Leibniz-Zentrum für Photonik in der Infektionsforschung (LPI) – einem Projekt der Nationalen Roadmap für Forschungsinfrastrukturen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) - entsteht in Jena eine nutzeroffene Translationsinfrastruktur für photonische und optische Technologien mit dem Ziel, grundlegend neue Lösungen für die Diagnose, Überwachung und Therapie von Infektionen zu erforschen, zu entwickeln und in die Routineanwendung zu überführen. In der „One Stop“-Einrichtung können Forschende, Gründende sowie Mediziner:innen alle Schritte von einer Idee bis hin zum zertifizierten Medizinprodukt an einem Ort durchlaufen. Infrastruktur, Prozesse und personelle Zusammensetzung sollen darauf ausgerichtet sein, aus wissenschaftlichen Ideen marktfähige Innovationen zu machen. In der laufenden Gründungsphase gilt es, die Voraussetzungen für die dauerhafte Betriebsphase ab 2029 zu schaffen. Für die Geschäftsführung des in der Rechtsform einer gGmbH aufzustellenden LPI suchen wir Sie als
CEO / COO (m/w/d)
Ihre Aufgaben

  • Gesamtsteuerung des LPI unter Einbeziehung der bestehenden Teilprojekte
  • Gemeinsam mit dem CFO 
    • Entwicklung von funktionierenden und tragfähigen Geschäftsmodellen am LPI. Schwerpunkte liegen dabei im Aufbau von Unterstützungsangeboten und Servicestrukturen im Bereich Transfer und Gründung.
    • Gewinnung von Personal: Aufbau der Organisationsstruktur mit einem Budget von ca. 4,3 Mio. € bis 2028 (gefördert durch das BMBF) und bis zu 22 Mitarbeitenden
  • Aufbau und Pflege des Ökosystems rund um das LPI, insbesondere eines belastbaren Netzwerks zu den Gesellschaftern, Partnern aus Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen und der forschenden Industrie, zu Wagniskapitalgebern, Investoren und Fördermittelgebern
  • Identifizierung, Akquise und Steuerung von Vor- und Pilotprojekten in einzelnen Technologien und Dienstleistungen, die vom LPI in Zusammenarbeit mit den Gesellschaftern und externen Partnern durchgeführt werden
  • Aus Nutzerperspektive Begleitung der baulichen Realisierung der Translationsinfrastruktur am Campus Lobeda des Uniklinikums Jena
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem BMBF und dem Projektträger VDI-TZ

Ihr Profil

  • Hochschulabschluss (Master oder gleichwertig); Promotion von Vorteil, vorzugweise aus den Bereichen der Gesundheitsökonomie oder den Naturwissenschaften, gerne ergänzt durch einen wirtschaftlichen Ergänzungs-/Aufbaustudiengang (MBA) oder durch Zusatzausbildungen im Bereich Entrepreneurship, Innovation oder Design Thinking
  • mehrjährige Leitungserfahrung in Positionen mit Strategie-, Personal- und Budgetverantwortung
  • Erfahrungen im Aufbau von Strukturen und/oder der Organisationsentwicklung
  • Track Records im marktorientierten Management von Innovationsprojekten, insbesondere in den Bereichen Geschäftsmodellentwicklung, Markt- und Technologiebewertung sowie Wettbewerbsanalyse
  • Nachgewiesene Erfolge im Transfermanagement und vertiefte Kenntnisse über Transfer- und Verwertungsmöglichkeiten
  • Branchenkenntnisse in den Bereichen MedTech und Life Sciences/Pharma
  • Idealerweise belastbares Netzwerk zu Wagniskapitalgebern, Investoren und Fördermittelgebern; Erfahrungen in der Entwicklung von strategischen Kooperationen mit Partnern aus Wirtschaft, Gesellschaft und Wissenschaft
  • Sehr gute Englischkenntnisse, verhandlungssicher in Wort und Schrift

Die Geschäftsführung wird für eine Dauer von fünf Jahren bestellt. Wiederbestellung ist möglich. Es wird eine Vergütung angelehnt an den TV-L mit der Möglichkeit positionsgerechter Zulagen geboten. 

Für weitere Fragen steht Ihnen das Kienbaum-Beratungsteam Anne von Fallois (Tel. +49 30 880198-80) und Daniel Grunz (Tel. +49 30 880198-38) zur Verfügung. Diskretion ist selbstverständlich. 

Bewerben Sie sich bitte bis zum 22.2.2023 über Kienbaum Jobs mit Ihren aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben und ausführlicher Lebenslauf, Zeugniskopien sowie Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und möglicher Eintrittstermin) unter der Kennziffer 23364

Informationen zu unserem Umgang mit Ihren Daten erhalten Sie hier

Kienbaum Consultants International GmbH